Partner der Automotiv-Industrie
mit der Kerntechnologie Drive-by-wire

Die Schaeffler-Paravan Technologie GmbH & Co.KG ist ein auf die Entwicklung ausfallsicherer Drive-by-Wire Systeme – „Space Drive“ – und auf Fahrwerksystemlösungen spezialisiertes Unternehmen. Es hat seinen Sitz in Herzogenaurach mit einer Betriebsstätte in Pfronstetten-Aichelau. Die Schaeffler Paravan Technologie ist ein Joint Venture (90 Prozent Schaeffler und zehn Prozent Paravan GmbH) und wurde im Oktober 2018 gegründet. 50 Mitarbeiter entwickeln für zukünftig autonom fahrende Fahrzeuge zudem ein „Rolling Chassis“ mit intelligenten Corner Modulen – mit integrierten Schaeffler Radnabenmotoren, Bremsen, Space Drive Lenkung (90 Grad) und Federung in einem System.

Das von Paravan-Gründer, Roland Arnold entwickelte Space-Drive-System wurde komplett in das Joint Venture übertragen und wird dort industrialisiert. Das intelligente digitale Steuerungssystem „Space Drive“ nach dem Prinzip drive-by-wire, welches zum Beispiel auch bei autonomem Fahren eingesetzt wird, ist durch aktive Redundanz vollständig ausfallsicher und weltweit das erste mit Straßenzulassung. Mithilfe dieser Innovation fahren bereits schwerstbehinderte Menschen, selbständig und sicher Auto. Zudem ist Spacedrive eine Schlüsseltechnologie für das autonome Fahren. Weltweit hat sich (drive-by-wire) Space Drive in den letzten 15 Jahren auf knapp 1 Mrd. Straßenkilometern bewährt und wird kontinuierlich fortentwickelt. Unsere Space Drive Technologie erfüllt die höchsten Anforderungen nach den Sicherheitsstandards ISO 26262 ASIL D und besitzt eine Straßenzulassung nach ECE-R-10, ECE-R-13 und ECE-R-79. Zudem werden unsere drive-by-wire Steuergeräte nach der weltweit höchsten Qualitätsstufe IPC-A-600 Klasse 3 gefertigt. 

Zahlreiche Fahrzeughersteller, Automobilzulieferer und Forschungseinrichtungen setzen Space Drive für Versuchsfahrzeuge, Prototypen und Showcars zum autonomen Fahren ein. Das System ist als Nachrüstsatz für alle bekannten Fahrzeugtypen erhältlich.

MEHR

Rennsport als Entwicklungs- und Technologieplattform

#WhyWeRace

Motorsport ist für uns Technolgieplattform und Entwicklungslabor zugleich. Der Test unter Extrembedingungen bringt wichtige Impulse für die Entwicklung. Das beste Beispiel dafür ist Space Drive, eine Schlüsseltechnologie für das autonome Fahren, entstanden aus der Behindertenmobilität, die bereits auf verschiedensten Rennstrecken getestet wird. Markus Winkelhock trägt als Rennfahrer und Markenbotschafter von Schaeffler Paravan aktiv dazu bei, das Drive-by-Wire-System Space Drive unter härtesten Bedingungen zu perfektionieren.

Space Drive II - Drive-by-wire in einer neuen Dimension

Revolutionäre Lösungen - made by Schaeffler Paravan

Space Drive II gilt schon heute als Meilenstein der Automobil-Entwicklung: Es ist die erste Drive-by-Wire-Technologie mit Straßenzulassung. Entwickelt und produziert nach den höchsten Sicherheitsstandards (ISO 26262:2011, ASIL D). Space Drive ermöglicht die multiredundante Steuerung von Motor, Bremse und Lenkung. Die Grundlage für manuelles Fahren ohne Lenksäule, das trajektorische Fahren und zukünftiges vollautomatisiertes Fahren.

MEHR


Neues aus dem Schaeffler Paravan Mobilitätspark

Langzeittest unter extremsten Bedingungen in der Grünen Hölle erfolgreich beendet - Space Drive behauptet sich fehlerfrei beim ADAC TOTAL 24h Rennen...

Das 48. 24h-Rennen auf dem Nürburgring ist in den Büchern und schrieb ein weiteres kurioses und furioses Kapitel in seiner Geschichte. Unter extremen...

MEHR

Space Drive Racing Team nach dem Trainingstag bereit zum Ritt zweimal rund um die Uhr durch die Grüne Hölle

Der erste Tag im Rahmen des ADAC TOTAL 24h Rennen 2020 verlief für den Porsche Cayman 718 GT4 #58 mit dem Steer-by-Wire System von Schaeffler Paravan...

MEHR

Schaeffler Paravan – Steer-by-Wire ist bereit für den 24h Härtetest auf dem Nürburgring

Wenn am Samstag den 26. September 2020 um 15:30 Uhr die Startampel des Nürburgrings auf Grün schaltet beginnt für das Space Drive System an Bord des...

MEHR

Nachrüstsatz "Autonomes Fahren"

AUTOMATISIERTES FAHREN ALS ADAPTIVES SYSTEM

Mit revolutionären Lösungen in der Drive-by-wire-Technologie bewegt die Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co.KG die Welt. Wir entwickeln Fahr- und Lenksysteme von morgen, kombinierbar mit modernster Sensortechnik und Sonderbau. So bieten wir Schlüsseltechnologien für das zukünftige autonome bzw. teilautonome Fahren. Nachrüstbar und adaptiv für eine Vielzahl von Fahrzeugtypen.

MEHR

Impressionen aus der Space Drive Videothek

Animation SpaceDrive System

On the road...
das Motionboard.

Paravan Drive-by-wire

Autonomous driving "OLLI"

Testdrive Hockenheim

Versuchsträger autonomes Fahren

Ausfallsicher, straßenzugelassen, gut eine Milliarde Km erprobt - Das bietet Ihnen Space Drive

Die Primärfunktionen Gas, Bremse und Lenkung haben sich mechanisch über lange Zeit hin kaum verändert. Sie dominieren bisher das „look and feel“ im Fahrzeuginnenraum und das traditionelle Autofahren. Wir sind dabei das zu ändern. Space Drive ist „real & ready“ für hoch- und vollautomatisiertes Fahren per Drive-by-Wire-Technologie. Im Serienfahrzeug, in Prototypen und im Fahrsimulator getestet, TÜV-geprüft und straßenzugelassen. Die Evolution der X-by-Wire-Technologie. Mit Space Drive, eine elektronische Lenkung, welches auch für autonomes Fahren geeignet ist, sind wir heute schon auf der Straße unterwegs. Weltweit haben wir in den letzten 17 Jahren gut eine Milliarde Kilometer Erfahrung mit dem System gesammelt. Erfahrung, die wir stets in die Weiterentwicklung unserer Systeme haben einfließen lassen. Die mobilitätseingeschränkten Kunden der Paravan GmbH fahren schon seit gut 17 Jahren mit unserem System zur Arbeit, zur Therapie oder mit Freunden ins Kino. Und das nicht auf abgesperrten Teststrecken, sondern im normalen Stadtverkehr, auf der Landstraße oder auch auf der Autobahn.

MEHR

Blog - interessante posts rund um Schaeffler Paravan

18. September 2017

Bundeskanzlerin Merkel besucht Paravan GmbH auf IAA ...

adm_nerz
Technik

Im Rahmen des offiziellen Eröffnungsrundgangs der 67. internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt informierte sich Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel über aktuelle Entwicklungen des schwäbischen Innovationsunternehmens... ...

MEHR

23. Januar 2017

US-Studio sieht positive Effekte in der Mobilität behinderter Menschen durch...

adm_nerz
Technik

Positive Einflüsse des autonomen Fahrens auf die Mobilität behinderter Menschen. Lesen Sie die gesamte Studie...
...

MEHR

10. Januar 2017

Hochautomatisiertes Fahren wieder ein Schlüsselthema der CES 2017 in Las Vegas...

adm_nerz
Technik

Am vergangenen Sonntag schloss die diesjährige Consumer Electronic Show (CES) in Las Vegas ihre Pforten. Durch die Digitalisierung verschwimmen die Grenzen zwischen dem klassischen Fahrzeugbau und der Consumer Electronic mehr und mehr. Ein...

MEHR

03. November 2016

Selbstfahrendes Mini-Bus Projekt "OLLI" im TV ...

adm_nerz
Technik

Selbstfahrendes Minibus Projekt "OLLI" unterwegs in Karlsruhe. Ein TV-Beitrag des SWR zeigt die autonom fahrende Studie, die mit Paravan drive-by-wire Technologie ausgestattet wurde. ...

MEHR

Datenschutzerklärung. Nachfolgend können Sie einstellen welche Art von Services & Cookies Sie zulassen möchten.
Speichern