Blog

Zukunftstechnik: Mercedes-Benz Vans präsentiert Zukunftsstudie "Vision Van"

Avatar of adm_nerz adm_nerz 09. September 2016 Technik

Technikausblick: Mercedes-Benz Vans zeigt Zukunftsstudie „Vision Van“

Der weltweit erfolgreiche Transporterhersteller Mercedes-Benz Vans hat am 07. September 2016 seine strategische Zukunftsinitiative adVANce für das Transportgeschäft vorgestellt. Ein wichtiger Part hierbei stellt die Zukunftsstudie „Vision Van“ dar. Der Transporter der Zukunft ist gespickt mit High-Tech. Eine Verknüpfung künftiger technischer Möglichkeiten aus Robotik, der Digitalisierung und der Automatisierung.

Das voll­elektrische Fahrzeug verbindet zahlreiche innovative Lösungen für die Zustellung auf der letzten Meile im urbanen und suburbanen Raum. Als erster Transporter weltweit vernetzt er komplett digital alle Beteiligten und Prozesse, vom Warenverteilzentrum bis zum Empfänger. Zudem verfügt er als erster Transporter überhaupt über einen vollautomatisierten Laderaum und integrierte Lieferdrohnen. Wird das Fahrzeug beispielsweise vom Paket­zusteller in einem Wohngebiet angehalten, können neben der manuellen Zu­stellung künftig mehrere Pakete gleichzeitig autonom über die Luft bei den Empfängern im Umfeld zugestellt werden – auch wenn diese nicht zu Hause sind. Das vereinfacht das Geschäft für den Transporteur, verringert die Liefer­zeit und bietet völlig neue Möglichkeiten für den Endkunden, beispielsweise für die direkte Zustellung von Waren noch am Tag der Bestellung zur verein­barten Uhrzeit.

Lenkrad und Pedale sucht man in der Studie vergebens. Stattdessen ist das Fahrzeug mit einer modernen Joysticklenkung (drive-by-wire) ausgestattet. Zum Losfahren muss der Fahrer den Joystick nach hinten ziehen. Der Van bewegt sich dann entlang der vorher im Navigationssystem programmierten Route, die per Computer auf Grund der Kundenadressen zuvor errechnet hat.

High-tech, die auch für die Mobilität behinderter Menschen zukünftig interessant sein könnte. Fahren doch heute bereits zahlreiche Menschen mit modernen Joystick-Lenksystemen. Zudem sind zahlreiche Umbauten auf Basis von Mercedes-Benz Vans. Man kann gespannt darauf sein, welche positiven Entwicklungen sich aus dieser revolutionären Studie auch in diesem Bereich für Aufbauhersteller ergeben.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare

Datenschutzerklärung. Nachfolgend können Sie einstellen welche Art von Services & Cookies Sie zulassen möchten.
Speichern